Kurzbiographie

Geboren in Aachen, Studium der Ethnologie, Spanisch und Psychologie in München. Nach dem Studium Forschungstipendium für Ethnologie an der „La Sapienza“ Universität in Rom, wo sie sich intensiv mit dem Thema „Delphine in den antiken Kulturen“ auseinandersetzte. Recherche und Aufnahmeleitung in Italien für den mehrteiligen Dokumentarfilm „Delphingeschichten“ im Auftrag des Westdeutschen Rundfunks.

Schreibt Reiseführer über das Reisen mit Kindern im Südlichen Afrika: multicultipress.com

Zahlreiche Reportagen für das „Südafrika-Magazin“ und das „America-Journal“, Hamburger Abendblatt, DB Mobil, Clever Reisen u. weitere Zeitschriften und Magazine.

Gemeinsam mit dem afghanischen Künstler Dillawar Hayat ist das Projekt „Je suis Refugee“ in Arbeit, das die Geschichte seiner Flucht aufarbeitet.

Veröffentlichungen

2008 „Sicher Reisen mit Kindern in Südafrika." Reiseführer für Familien
2008 „Mit den wilden Tieren per Du. Léons Abenteuer in Südafrika." Kinderbuch (Beide Reiseführer erscheinen März 2017 in einer Neuauflage)
1995 „Der Regenbogen-Delphin“. Seine phantastische Reise zwischen Traum und Wirklichkeit." Kinder- und Jugendbuch