Verbindungen

Writers‘ Room NYC

Das „Original“ in New York, gegründet 1978.

Handbuch für Autorinnen und Autoren (Uschtrin Verlag)

Das Handbuch, nunmehr in der 7. Ausgabe, ist eine üppige Informationsquelle für Autoren. Auf der Webseite findet der Literaturinteressierte zusätzlich aktuelle Informationen, z.B. über Ausschreibungen und Stipendien, die man sich auch per Newsletter senden lassen kann.

Jahrbuch für Autoren/Autoren-Magazins (Autorenhaus Verlag)

Das zweite wichtige Nachschlagewerk. Auf der Webseite des Verlags finden Sie zahlreiche Schreibratgeber, auf der Seite des Autoren-Magazins (autoren-magazin.de) Ausschreibungen und Seminare.

The Tempest

Newsletter des Autorenforums mit vielen aktuellen Terminen, Ausschreibungen, Stipendien und Seminaren.

Bundesakademie für kulturelle Bildung Wolfenbüttel

Größter Anbieter von Autorenseminaren, häufig mit bekannten Autoren oder Lektoren als Referenten. Die Seminare sind günstig, da subventioniert.

Hamburger Literaturseiten

Literatur in Hamburg

Monatliches Faltblatt, das in allen Buchhandlungen ausliegt. Zur Online-Version gehören auch die Weblesungen von Hamburger Autoren mit wöchentlich neuem Programm.

Literaturhaus

Auch wenn Leiter Dr. Rainer Moritz das Literaturhaus nicht mehr so elitär ausrichtet wie seine Vorgängerin, gilt immer noch: Wer hierhin zur Lesung eingeladen wird, hat es literarisch „geschafft“.

Literaturzentrum im Literaturhaus

Das Literaturzentrum ist ebenfalls im Literaturhaus angesiedelt, widmet sich aber mit eigenem Programm der jüngeren Literatur.

Mairisch Verlag

Daniel Beskos und Peter Reichenbach veröffentlichen vor allem junge Autoren und haben sich mit starkem Einsatz für ihre Bücher einen Namen gemacht.

Nochtspeicher

Im Herbst 2013 eröffnete das Kulturzentrum "Nochtspeicher" in ehemaligen Räumen einer Schnapsbrennerei von 1865. Am Dienstag findet dort Literatur statt, z.B. in den Reihen "Piloten" und "Yachtclub". Am letzten Dienstag steigt im Hinterhof in der Bernhard-Nocht-Straße der dienstälteste Hamburger Poetry Slam "Hamburg ist Slamburg".