Kurzbiografie

1970 wurde Brandau in Hamburg geboren. In Trier, London und Heidelberg studierte er Germanistik, Geschichte und Philosophie (Abschluss: MA). Danach arbeitete er als Schauspiel-Regieassistent -u.a. in Heidelberg, Düsseldorf, Bochum und Dortmund - und stellte erste eigene Regiearbeiten vor. Seit 2003 ist er in erster Linie als Theaterautor und Hörspielmacher tätig. Seine Texte werden vom Münchner Drei Masken Verlag vertreten. Sowohl seine Theaterstücke als auch seine überwiegend als Autorenproduktionen entstandenen Hörspiele wurden mit verschiedenen Preisen ausgezeichnet. 2010 Autorentheatertage am Deutschen Theater in Berlin.

Auszeichnungen, Stipendien etc. (Auswahl)

2015 Mühlheimer KinderStücke Preis für "Dreier steht Kopf"
2014 "Nah-dran"-Förderung (KJTZ, Deutscher Literaturfonds)
  Shortlist Deutscher Kindertheaterpreis
2013 Niederländisch-deutscher Kinder- und Jugenddramatikerpreis
  Jury-Preis Lüneburger Kurzdramenfestival SALZ
  Nominierung ARD-Hörspielpreis "PiNball"
2012 Stipendium zum Deutschen Kindertheaterpreis
  Stückepool niederländisch-deutscher Autorenpreis "Kaas & Kappes"
  Autorentheatertage am Deutschen Theater Berlin
  Kaltstart Theaterfestival Hamburg
  150% Made in Hamburg Theaterfestival
  Nennung als Nachwuchsautor des Jahres im Jahrbuch "Theater heute"
2011 Autorenportrait 2011/12 am TiG7 Mannheim
  Frankfurter Autorenforum
  2. Preis der Hörspielinsel Chemnitz
2010 Werktage am Wiener TAG
  "Lange Nacht der Autoren" am Deutschen Theater Berlin
  Nominierung ARD-Hörspielwettbewerb "Premiere im Netz"
2009 Nominierung Berliner Kindertheaterpreis
  1. Preis Leipziger Hörspielsommer/MDR in der Kategorie „Beste Regie“
  2. Platz Berliner Hörspielfestival
  Arbeitsstipendium der Hamburger Cafe-Royal-Kulturstiftung
2008 1. Preis WDR-Kurzhörspielwettbewerb
  1. Preis Leipziger Hörspielsommer/MDR in der Kategorie „Bester Autor“
  1. Preis „hoer-spiel“-Wettbewerb der FH St. Pölten/ORF
2007 Stipendiat der Medienstiftung der Sparkasse Leipzig
  Drama-Köln-Preis
  3. Platz Librettowettbewerb netzzeit-wien/Luzerner Theater
  2. Platz ARD-Hörspielwettbewerb „Premiere im Netz“
  Aufenthaltsstipendium des Landes Mecklenburg-Vorpommern auf Schloss Bröllin
  Stipendiat Autorenlabor 2007/08 am Düsseldorfer Schauspielhaus
2006 Lobende Erwähnung Internationaler Hörspielpreis der Leipziger Buchmesse
  Stipendiat Ligerzer Opernwerkstatt
  7. Platz Prix Europa in der Kategorie „Radio Drama“
2005 Frankfurter Autorenforum
  1. Kindertheaterpreis der Frankfurter Autorenstiftung
  Stipendiat der deutsch-türkischen Autorenwerkstatt 2005/06 am FFT Düsseldorf
2004 Stipendiat des Forums Junger Autoren Europas
  Theaterbienale Wiesbaden/Frankfurt
2002 Paul-Maar-Stipendium
  Autorentheatertage Thalia Theater Hamburg
2001 1. Preis Dramatikerwettbewerb Thalia Theater Halle
  Stückemarkt Wiener Burgtheater
1999 Auszeichnung Stückewettbewerb Theater Magdeburg