Autorenlesungen

Mittwoch, 5. November, 19.00 h

"Wir geben 8 aufs Wort“ - Die VG Wort stellt sich vor

Die VG WORT ist eine von Deutschlands zwölf Verwertungsgesellschaften. Sie verwaltet treuhänderisch die urheberrechtlichen Nutzungsrechte und Vergütungsansprüche für mehr als 400.000 Autoren und über 10.000 Verlage.

Der Vortrag informiert über die Ziele und Aufgaben der VG WORT sowie die interessanten Teilnahmemöglichkeiten für Autoren und Verlage. Außerdem wird die Kampagne Wir geben 8 aufs Wort vorgestellt. Auf der dazugehörigen Plattform, die in der Öffentlichkeit auf die Bedeutung des Urheberrechts in der digitalen Welt aufmerksam machen möchte, äußern sich namhafte Urheber und Verleger.

Diese Veranstaltung wird als Kooperation von writers` room Hamburg und Kreativegesellschaft Hamburg angeboten.

Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung notwendig, an:
anmeldung at kreativgesellschaft.org

Ort:writers room e.V., Stresemannstr. 374 E (Hinterhof rechts), 22761 Hamburg
Eintritt: frei
Weitere Infos: Webseite Hamburg Kreativgesellschaft, Webseite VG Wort

 

Sa/So, 08/09. November, 16 h

20 Jahre Dosenfabrik/Tage der offenen Ateliers

Die Künstler in der Dosenfabrik feiern an zwei Tagen das zwanzigjährige Jubiläum der Dosenfabrik. Jeweils von 14-18 h sind die Ateliers geöffnet, es gibt eine Ausstellung und Verkauf der extra zum Anlass entworfenen Multiples EDITION dose20 und einen Büchertisch des writers room, Veranstaltungen der ansässigen Tanzstudios, offenes Haus im Studio Fighthouse, im Süd-Nord-Kontor und im sardischen Kulturverein. Samstag ab 18 h gibt es ein Showprogramm, ab 20 h die Party zum Anlass. Genaueres auf den Einladungskarte, vor Ort oder demnächst auf der Websseite der Dosenfabrik

Jeweils um 16 h (am Samstag und am Sonntag) gibt es einen Leserundgang mit Autoren aus dem writers room. Vom zentralen Ausstellungsraum aus besuchen Autoren und Gäste Künstler in ihren Ateliers, lesen dort, dann stellen die Künstler kurz ihre  Arbeiten vor. (Dauer ca. 90 Minuten)

Die Lesenden am Samstag:

Verena Rabe
Elena Kaufman
Claire Walka
Henry Holland

Die Lesenden am Sonntag:

Jens Gärtner
Irena Stojanova
Detlev Scholz
Susanne Neuffer

Treffpunkt für die Leseführungen: Dosenfabrik, Ausstellungsraum, Stresemannstr. 374 B (Haupteingang), 22761 Hamburg

Eintritt: frei
Weitere Infos: Webseite Dosenfabrik

Donnerstag, 13. November, 20.00 h

POETS ON DICE

Die Spielidee ist einfach. Fünf gewürfelte Icons, ein vorgegebenes Szenario und drei Minuten Zeit, eine Kurzgeschichte entlang von fünf Bildsymbolen auszubrüten.

Bis zu sieben geladene Autoren, Journalisten, Texter und Schriftsteller treten gegeneinander an, das Publikum bewertet die beste Geschichte per Applaus.

Der Gewinner des Abends erhält als Preis ein Jahresabonnement der Zeitschrift Reportagen.

Veranstalter: writers room e.V. Hamburg
Ort: Nachtasyl/Theaterbar im Thalia Theater, Alstertor 1, 22095 Hamburg
Eintritt: 5,- Euro
Weitere Infos: Webseite Reportagen, Webseite Hermann Schmidt Verlag

 

Freitag, 14. November, 20.00 h

Der Wolf von Barmbek

„Es ist nicht der Mensch, es ist ein unmenschliches System, das auf Gier aufgebaut ist. Für mich gibt es nur eine Möglichkeit der Subversion: das Auslachen, das Sich-lustig-Machen.“

Wolf Dubjenko prägte über viereinhalb Jahre bei den Bönhasen mit die Barmbeker Kleinkunst-Szene – mit seinem tiefsinnigen Humor, treffsicherer Komik, brillanter Vortragskunst und seinem durch und durch humanistischen Wesen. Das Ohr hatte er immer am Puls des Alltags, ob in der Studierstube, der Kneipe, im Bürgermeister-Büro oder im Taxi.

Im Februar 2014 ist er überraschend gestorben, doch sein literarischer Nachlass ist so lebendig wie zuvor. Am Freitag, dem 14. November wird es eine Sonderveranstaltung der Bönschau mit einer Auswahl seiner beliebtesten Texte geben.

Veranstalter: Bönschau (www.bönschau.de)

Ort: Bürgerhaus Barmbek
Eintritt: 8,-/5,- Euro
Weitere Infos: Webseite der "Bönhasen"