Kurzbiografie

Charlotte Richter-Peill, Jahrgang 1969, hat lange studiert – Tiermedizin und Germanistik und noch anderes. Dann hat sie das gelassen und mit dem Schreiben begonnen. Inzwischen ist sie von Hamburg nach Kattendorf gezogen. Der Laptop und die Ideen sind mitgekommen, der writers‘ room leider nicht. Der Weg ist jetzt weiter, trotzdem schaut sie noch gerne hier vorbei und schreibt dann auch ein paar Zeilen.

Weitere Informationen unter charlotte-richter-peill.de

Veröffentlichungen

2013 „Magoria“, Jugendroman (Rowohlt)
2013 „Das letzte Zimmer“, Neuausgabe (Ebook)
2012 „Die Köchin“, Neuausgabe (Ebook)
2005 „Die Köchin“, Roman (Goldmann)
2004 „Das letzte Zimmer“, Roman (Goldmann)

Preise - Stipendien

2011 Stipendium der Kulturstiftung Café Royal
2008 Hamburger Förderpreis für Literatur
2008 Stipendium des Landes Schleswig-Holstein/ Künstlerhaus Kloster Cismar
2004 Stipendium des Landes Schleswig-Holstein/ Künstlerhaus Kloster Cismar
2001 Hamburger Förderpreis für Literatur