Kurzbiografie

Katharina Kress wurde 1979 in Westerland auf Sylt geboren. Als Schülerin ging sie für ein Jahr als Austauschschülerin nach Guatemala. Nach dem Abitur folge eine einjährige Weltreise mit Stationen in Australien, Kanada, USA und Mittelamerika. Über Umwege diverser Filmsets ging es zunächst zum Studium der Germanistik, Geographie und Psychologie nach Bamberg. Hier konnte Katharina erste Bühnenerfahrungen beim Poetry Slam sammeln. Doch die Liebe zum Film überwog und so folgte auf das Diplom ein Zweitstudium an der Filmakademie Baden- Württemberg im Aufbaustudiengang Drehbuch, Abteilung Szenischer Film.

Seit Juni 2010 lebt sie mit ihrer Familie als freie Drehbuchautorin in Hamburg.

Neben Drehbüchern schreibt sie weiterhin Kurzgeschichten und arbeitet an ihrem Romandebüt.

Filmographie

2013 „Scherbenpark“ (Langfilm) Literaturadaption
2010 „Monika“ (52 Min.) Drama
2009 „Kracht“ (50 Min.) Schwarze Tragikomödie
2009 „Kindeseile“ (22 Min.) Beziehungsdrama
2009 „Am anderen Ende“ (24 Min.) Drama
2008 „Ausgestossen“ (Langfilm) Jugenddrama

Preise

2013 Fritz-Raff-Drehbuchpreis, Filmfestival Max Ophüls Preis für „Scherbenpark“
2009 First Steps Awards für „Bestes Drehbuch“ und „Bester Kurzfilm“ für „Am anderen Ende“