Vasko Scholz.

Kurzbiographie

1981 in Berlin geboren, durch seine Jugoslawische Mutter zweisprachig aufgewachsen, absolviert nach einer recht glücklichen Kindheit ein recht passables Abitur.

Er ist Artist im Kinder und Jugendzirkus Cabuwazi, macht ein Praktikum in der Jugendarbeit in St. Petersburg, und dann, zurück in Deutschland, eine Berufsausbildung zum Landwirt. Hier entwirft er auf dem Traktor erste Drehbuch-Konzepte.

Nach der Ausbildung folgt ein Praktikum in einer Berliner Filmproduktion und darüber verschiedene Jobs an Filmsets im Produktionsstab.

2010 beginnt er ein Drehbuch-Studium an der Filmakademie Baden- Württemberg, wo er sich in verschieden Genres übt und 2015 mit der Satire UNSER AHMET abschließt.

Kontakt:
Mail: vaskoscholz[at]googlemail.com
Tel.: 0176 – 412 6789 3

Rechtliche Vertretung durch: Brehm & v. Moers

Filmographie

  • 2018

    REISE NACH LUKANICO. Kinderfilm, 90 min
    Stand: in Vorbereitung, Kino, R: Matthias Zuder / P: Storm Pictures

    48 STUNDEN (AT). Tragikomödie, 90 min
    Stand: Postproduktion, Kino, R: Steffen C. Tralles / P: Good Seasons Film

  • 2017

    LEA UND DER TRAUM-BAUM (AT). Kinderfilm, 90 min
    Stand: Drehbuch, Kino, P: Belle Epoque Films
    – Filmstiftung NRW-Drehbuchförderung (2016)

  • 2016

    SCHLUPP VOM GRÜNEN STERN. Kinderfilm, 90 min (Adaption)
    Stand: Drehbuch, Kino, R: Andreas Dahn / P: LIEBLINGSFILM
    – MFG-Drehbuchförderung (2015)

    RABE SOCKE. Kinderserie, TV (eine Episode)
    Drehbuch / P: AKKORD FILMPRODUKTION

  • 2015

    WATERSHED (AT). Drama, 90 min
    Exposé / P: UFA FICTION

    DIE BLAUE SOPHIA. Satire, 8 min (best script-porto 7 festival)
    R: Philipp Klinger / P: SWR, ARTE, Filmakademie Baden-Württemberg

  • 2013

    GESCHWISTERDIEBE. Drama, 29 min
    R: Antoine Dengler / P: SWR, Filmakademie Baden-Württemberg

Veröffentlichungen

  • 2013

    NACHTZUG DURCH EINE VERLORENE ZEIT. Kurzgeschichte – Anthologie „Schmerzgrenze“ / Primero Verlag